Die meisten Menschen können sich nicht selbst kitzeln – ihre eigenen Berührungen verursachen keine Empfindungen. Patienten mit Schizophrenie sind jedoch unterschiedlich: Tatsache ist, dass sie ihre eigenen und die Berührungen anderer Menschen nicht unterscheiden.

Es wird angenommen, dass unser Gehirn (oder besser gesagt, der sogenannte somatosensorische Kortex) die taktilen Empfindungen aus unseren eigenen Handlungen vorhersagt Provozieren Sie keine ähnliche Reaktion, da sie nicht als wichtig angesehen werden. Im Jahr 2000 zeigten die Neurobiologe Sarah-Jayne Blakemore und ihre Kollegen jedoch, dass einige Patienten mit Schizophrenie sich selbst kitzeln können (nur diejenigen, die Symptome wie auditorische Halluzinationen und das Gefühl, dass ihre Gedanken und Handlungen von außen kontrolliert werden). Die Forscher schlugen vor, dass diese Patienten ihre eigene Berührung von Fremden nicht unterscheiden können oder nicht unterscheiden können.

Es gibt psychische Störungen ähnlich wie Schizophrenie aus Gründen und Symptomen, aber weniger schwerwiegend (z. B. schizotypische Persönlichkeitsstörung). Eine Gruppe französischer Forscher der Universität von Lille beschloss

Levitraapotheke.com/

herauszufinden, ob Menschen mit ausgeprägten schizotypischen Funktionen sich selbst kitzeln.

Für begonnene Forscher, 397 Studenten, die keine psychiatrischen Diagnosen hatten, verwendeten einen Fragebogen, um schizotypische Merkmale zu identifizieren (insbesondere darin, das Vorhandensein ungewöhnlicher Überzeugungen, Überzeugungen, Erfahrungen und Empfindungen sowie die Präsenz seiner Gedanken und Handlungen, die seine Gedanken und Handlungen von außen kontrolliert werden) und wählten 27 Schüler mit den niedrigsten und höchsten Punkten aus, um an dem Experiment teilzunehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *